Chianti Classico mit viel Tradition und noch mehr Nachhaltigkeit

 „Moderne trifft auf Tradition“ – eine häufig verwendete Redensart im Zusammenhang mit Wein und Chianti Classico. Beim Weingut Rocca di Montegrossi  trifft dies vielleicht im besonderen Maße zu. Marco Ricasoli-Firidolfi, der Inhaber des Weinguts, ist durch seine Familie, Barone Ricasoli, stark mit der Tradition für und im Chianti Classico verwurzelt und zeigt als moderner Mensch viel Augenmerk auf Nachhaltigkeit. Moderne Einstellung zu gepflegter Tradition.

Rocca di Montegrossi befindet sich in Monti in Chianti, ist etwa 100 ha groß, davon sind ca. 20 ha Rebflächen, auf weiteren 20 ha sind Olivenbäume (ca. 1000 Stück) für herausragendes Olivenöl Extra Vergine gepflanzt. Das restliche Landgut ist bewaldete Fläche. DIE Leitsorte des Betriebes ist selbstverständlich Sangiovese, die Basis für den „Flag-Ship“ Chianti Classico, im Verschnitt mit anderen autochthonen Sorten der Toskana, wie Canaiolo und Colorino.

Als Sprössling der historischen Adelsfamilie Ricasoli ist es weiter nicht verwunderlich, dass Marco „sein Land“ liebt, welches seit vielen Generationen im Besitz der Familie ist. Einer seiner Vorfahren ist Bettino Ricasoli, eine bedeutende Persönlichkeit für das Chianti – aber auch für ganz Italien.

Nachhaltigkeit als Bestimmung
Marco ist begeistert von der Vielfältigkeit und dem Ausdruck dieser Apellation zwischen Florenz und Siena. Für ihn beinahe selbstverständlich ist die biologische Bewirtschaftung von Rocca di Montegrossi. Mit dem Jahrgang 2011 tragen die Weine auch das Bio-Zertifikat. Doch Nachhaltigkeit bedeutet für Marco mehr. Zum Beispiel wird das Regenwasser  in großen Zisternen aufgefangen, um dieses anstatt Trinkwasser für die so wichtigen Reinigungsarbeiten im Keller zu verwenden. Den Strom für die Kellertechnik  liefern Solarpanele auf dem Dach.

Beim Genuss der Weine von Rocca die Montegrossi findet sich nicht nur neben herausragender und viel prämierter Qualität auch ein gutes Gewissen für unsere Umwelt im Weinglas!

In diesem Sinne: Keep Tasting